Logo PG Ebern

WEIHNACHTEN – Wir feiern die Geburt Jesu Christi. Weihnachten ist mit Ostern und Pfingsten eines der drei Hauptfeste der Kirche, jedoch davon das jüngste. Das Fest wird seit dem 4. Jahrhundert in der katholischen Kirche am 25. Dezember gefeiert.

Wort für Dich - zum Mittwoch, 23. Dezember 2009 – Jeder Tag ist Weihnachten auf der Erde, jedes Mal,wenn einer dem anderen seine Liebe schenkt,wenn Herzen Glück empfinden, ist Weihnachten,

Zur Ehren der Patronin und Kapellenheiligen „St. Barabara“ – EinladungZur Ehren der Patronin und Kapellenheiligen „St. Barabara“ findet zu deren Gedenktagam Sonntag, den 04. Dezember 2016 um 19.00 Uhrin der St. Barbara-Kapelle auf „Eberns heiligen Berg"wieder eine Andacht statt, die von Stadtpfarrer Pater Rudolf Theiler gestaltet und gehalten wird.

Das Katholische Seniorenforum Würzburg veranstaltet seit über drei Jahrzehnten Fahrten, die auf ältere Teilnehmer ausgerichtet sind. Die Fahrten werden von rundherum ausgebildeten und erfahrenen Frauen geleitet, die zum Teil auch ihren Wohnsitz bei uns im Landkreis Haßberge haben und so mit den Lebensumständen der Teilnehmer vertraut sind. Die meisten Reiseziele liegen innerhalb Deutschlands. Darüber hinaus werden auch andere Ziele angefahren.

Ob Erstkommunionsfeiern, Firmungen, Taufen, Hochzeiten oder ökumenische Gottesdienste - die Hobbymusiker Susanne Lurz, Stephanie Matern, Ralf Hälterlein, Thomas Heidenreich und Herbert Schmitt - sind dabei mit ihren mitreißenden Liedern.

Ausstellung – Diese Ausstellung wird am Sonntag, den 6.11.2016 um 14 Uhr in der Spitalkirche Ebern eröffnet. In der darauf folgenden Woche ist die Spitalkirche täglich bis zum 11.11. jeweils ab 16.30 Uhr geöffnet. Zum Abschluss ist an jedem Öffnungstag ab 18 Uhr eine kurze Besinnung geplant.

Beeindruckender Erntedank in Ebern – Zu einem glanzvoll gestalteten Erntealtar (siehe Bild) zogen über 30 Kleinkinder zusammen mit Pfarrer P. Rudolf Theiler und den Ministranten unter großem Gesang ein.

Eberner Minis bei den Mönchen – 31 Minis mit Betreuer waren aus dem fernen Osten der Diözese Würzburg, aus der Pfarreiengemeinschaft „Gemeinsam unterwegs“ Ebern-Unterpreppach-Jesserndorf, mit dem Bus nach Münsterschwarzach angereist, wo sie zusammen mit 1700 Ministranten und den Mönchen in die Abteikirche einzogen. Dabei das übergroße Weihrauchfass schwenkten.

Am 6. September führte der Kirchenmusiker Wolfgang Schneider im Rahmen des Eberner Ferienprogramms Kinder, Jugendliche und interessierte Erwachsene zu den Orgeln der Spitalkirche, der Marienkapelle und der St. Laurentiuskirche.

In einem Sonntagsgottesdienst in der St. Antoniuskirche in Jesserndorf wurden den Kirchenbesuchern durch Pfarrer Rudolf Theiler vier neue Kommunionhelfer und ein Ministrant vorgestellt. Mit großem Beifall wurden diese in Ihrem neuen Aufgabengebiet begrüßt.

Zeltlager 2016 – Auch in diesem Jahr fand wieder ein Kinder- und Jugendzeltlager der Pfarrgemeinde St. Laurentius Ebern statt. Es nahmen 85 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren teil. Das Thema der diesjährigen Freizeit war "Steinzeit".

E i n l a d u n g – am Sonntag, den 10. Juli 2016 Die Wallfahrt beginnt um 13.30 vor der Stadtpfarrkirche St. Laurentius am Marktplatz.

­