Logo PG Ebern

Bei Jahresversammlung zurück und nach vorne geblickt – Dass es heutzutage viele Vereine, und vor allem kirchlich orientierte, schwer haben, engagierte Verantwortliche sowie einsatzbereite Vereinsmitglieder vorzufinden, wurde auch bei der Jahresversammlung der Kolpingsfamilie Unterpreppach-Reutersbrunn-Vorbach im Musikprobenheim deutlich. Gleichwohl wurden die Tätigkeitsberichte und die Jahres-Planung 2014 von den Versammlungsteilnehmern anerkennend zur Kenntnis genommen.

Seniorenkreis Unterpreppach – Wer die Welt heller machen will, werde Elektriker oder Priester!Beim Seniorenkreis der Pfarrei sprach Pfr. Rudolf Theiler über Chancen und Probleme im PriesterberufDer Seniorenkreis der Pfarrei Unterpreppach hatte bei seinem Jahres-Auftakt-Treffen in Reutersbrunn heuer Pfr. Rudolf Theiler aus Ebern zu Gast – und zwar zu dem interessanten Thema „wie man heute noch Priester sein kann“. Dabei kamen einsichtige Gründe, aber auch erschwerende Situationen zum Ausdruck. Angesichts aller Abwägungen: Er will sich weiterhin für humane Veränderungen im Blick auf die Amtskirche engagieren. ....

Kirchenmusik in St. Laurentius – Herzliche Einladung zum MitsingenDer Laurentiuschor beginnt mit den Proben zu einem neuen Programm. Zwei sehr schöne, in Stil und Charakter sehr unterschiedliche Werke stehen im Mittelpunkt: Für ein Konzert am Sonntag „Laetare“, dem 30. März 2014 um 17.00 Uhr in St. Laurentius in Ebern erarbeiten wir das „Stabat Mater“ op. 168 von Franz Lachner. Dieses gefühlvolle, romantische Werk entstand im 19. Jahrhundert in München und war inspiriert von dem sehr berühmten „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi. Neben diesem romantischen Kleinod proben wir eine heitere und festliche Messe mit Solisten und Orchester von Valentin Rathgeber für den Ostergottesdienst am 20. April 2014 um 10.00 Uhr in St. Laurentius.

Kirchenmusik in St. Laurentius – SING-SAMSTAGDer neue Dekanatskantor Wolfgang Schneider lädt zu einem Sing-Nachmittag ein, einer musikalischen Begegnung auf Dekanatsebene. Wir beschäftigen uns einerseits mit dem neuen Gotteslob, es werden aber auch weitere Lieder und Gesänge passend zur Jahreszeit vorgestellt. Zeit: Samstag, 1. Februar 2014, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr (mit Pause)Ort: kath. Pfarrzentrum Ebern, Georg-Nadler-Str. 1 .....

­