Logo PG Ebern

Mit großem Helau eröffnete Gertrud Barthelmann am Rosenmontag den Pfarreifasching in Jesserndorf.

am ROSENMONTAG 12. Februar 2018 19.29 Uhr im Saalbau Hümmer in Jesserndorf

Die beiden Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Gertrud Barthelmann und Christian Grader bedankten sich in einem Gottesdienst bei Frau Doris Mahr für die zehnjährige  Tätigkeit als Ministrantenbeauftrage in der Pfarrgemeinde Jesserndorf.

Auf dem Bild sehen Sie die Sternsinger aus Jesserndorf, Hofstetten und Bramberg

Die Sternsingeraktion 2018, „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ war wieder eine Freude für die Seele. Insgesamt meldeten sich für diesen Tag 64 Personen, um den Segen Gottes in die Haushalte von Ebern zu bringen. Erfreulich in diesem Jahr, erstmals nahmen 46 Kinder und Jugendliche ander Aktion teil. Dies ist im Vergleich zu den letzten Jahren ein Zuspruch von fast 15 Kindern mehr. Die „jüngste Sternsingerin“ ist gerade mal 3 Jahre alt und war mit ihrer Tante unterwegs.

Der Kirchenchor St. Laurentius und der Jugendchor haben unter der Leitung von Kirchenmusiker Wolfgang Schneider einen nachweihnachtlichen Konzert gegeben. Pfarrer P. Rudolf Theiler bereicherte die gesanglichen und musikalischen Ausführungen durch meditative Texte.

Die Kirchengemeinde feierte Weihnachten mit viel Musik. Bis auf den letzten Platz waren die Kirchenbänke besetzt, als Kirchenmusiker Wolfgang Schneider mit der „Missa pastoritia“ von Marianus Königsperger begann. In Weihnachtlicher Stimmung zelebrierte Pfarrer Rudolf Theiler den Weihnachtsgottesdienst. Der Laurentiuschor verstand es in der festlich geschmückten Kirche mit Christbaum und Adventskranz (mit 24 Kerzen) und der Weihnachtskrippe eine besinnliche Atmosphäre zu schaffen.

In der Urlaubszeit bis 05.Januar 2018 ist das Pfarrbüro geschlossen. In seelsorglichen Notfällen wenden Sie sich bitte anPater Richard Pfletschinger 09531/944341

Ministranten Ebern – Wir Eberner Ministranten sammeln bis Ende des Jahresgebrauchte, gut erhaltene Schuhe.

Bei einem Gottesdienst wurde Max Hager (Bildmitte) offiziell als Ministrant in Jesserndorf von Pater Rudolf Theiler eingeführt.

Unterpreppach (on): Zu einem gemeinsamen Seniorentreffen (wie alle Halbjahre) im Wechsel mitEbern und Jesssserndorf hatte dieser Tage der Seniorenkreis Unterpreppaach ins örtliche Sportheim eingeladen. Auf dem Progaramm stand neben einer anfänglichen Erntedank-Andacht und interessanten Informationen zum Jahresthema auch eine schlichte Jubiläumsfeier „40 Jahre Seniorenkreis der Pfarrei Unterpreppach“, bei welcher eine Reihe von Seniorinnen für zehn bzw. 20Jahre Treue zur Gemeinschaft geehrt werden konnte.

Urlaub – In der Urlaubszeit von 01.08.- 26.08.2017 hat das Pfarrbüro nur Dienstag und Donnerstag von 9-11.30 Uhr geöffnet.In seelsorglichen Anliegen wenden Sie sich bitte an Pater Richard Pfletschinger 09531/944341

­