Logo PG Ebern

Begleitet und geführt von Pater Rudolf Theiler und Dr. Stefan Dietrich gingen Sophia Andres, Pauline Arneth, Charlotte Schineller, Max Schauer, Matthias Weidner und Jannes Lang in Jesserndorf gestern erstmalig zum Tisch des Herrn.

Barth Ferdinand, Bengard Andreas, Berwind Lilli, Blinkert Luca, Büchner Jan,Fiedler Angelina u. Jennifer, Gagel Luca, Grillmeier Ben, Jaksch Phil-Louis, Jungleib Leon, Kaspar Gerrit, Koepke Shania, Pascher Malin, Platzer Fynn, Pohley Henning, Poli Max, Reuter Henrik, Reinwand Max, Rusinek Natalie u. Olivia, Schilling Carolina, Schöneberg Vanessa, Schramm Johannes, Schwarze Felix, Spitlbauer Anna-Lena, Stöckinger Ella u. Hannes, Wagner Mona, Waigand Kevin, Walinger Helena, Waltes Elisa, Weier Selina

Auch der Leib besteht nicht nur aus einem Glied, sondern aus vielen Gliedern. (1 Kor 12,14) – Am letzten Mittwoch, den 4.4.18, traf sich der neu gewählte Pfarrgemeinderat zur konstituierenden Sitzung. Schon zuvor war erkennbar, dass die Pfarrgemeinde neugierig ist, wie es weitergeht – haben doch viele altgediente Pfarrgemeinderäte ihren Platz zur Verfügung gestellt. Und wer wird wohl Vorsitzender?

Downloaden Sie den Bericht hier

Mit großem Helau eröffnete Gertrud Barthelmann am Rosenmontag den Pfarreifasching in Jesserndorf.

am ROSENMONTAG 12. Februar 2018 19.29 Uhr im Saalbau Hümmer in Jesserndorf

Die beiden Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Gertrud Barthelmann und Christian Grader bedankten sich in einem Gottesdienst bei Frau Doris Mahr für die zehnjährige  Tätigkeit als Ministrantenbeauftrage in der Pfarrgemeinde Jesserndorf.

Auf dem Bild sehen Sie die Sternsinger aus Jesserndorf, Hofstetten und Bramberg

Die Sternsingeraktion 2018, „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“ war wieder eine Freude für die Seele. Insgesamt meldeten sich für diesen Tag 64 Personen, um den Segen Gottes in die Haushalte von Ebern zu bringen. Erfreulich in diesem Jahr, erstmals nahmen 46 Kinder und Jugendliche ander Aktion teil. Dies ist im Vergleich zu den letzten Jahren ein Zuspruch von fast 15 Kindern mehr. Die „jüngste Sternsingerin“ ist gerade mal 3 Jahre alt und war mit ihrer Tante unterwegs.

Der Kirchenchor St. Laurentius und der Jugendchor haben unter der Leitung von Kirchenmusiker Wolfgang Schneider einen nachweihnachtlichen Konzert gegeben. Pfarrer P. Rudolf Theiler bereicherte die gesanglichen und musikalischen Ausführungen durch meditative Texte.

Die Kirchengemeinde feierte Weihnachten mit viel Musik. Bis auf den letzten Platz waren die Kirchenbänke besetzt, als Kirchenmusiker Wolfgang Schneider mit der „Missa pastoritia“ von Marianus Königsperger begann. In Weihnachtlicher Stimmung zelebrierte Pfarrer Rudolf Theiler den Weihnachtsgottesdienst. Der Laurentiuschor verstand es in der festlich geschmückten Kirche mit Christbaum und Adventskranz (mit 24 Kerzen) und der Weihnachtskrippe eine besinnliche Atmosphäre zu schaffen.

In der Urlaubszeit bis 05.Januar 2018 ist das Pfarrbüro geschlossen. In seelsorglichen Notfällen wenden Sie sich bitte anPater Richard Pfletschinger 09531/944341

­